Nach Überholversuch: Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß


Unfall, Wietzenbruch
Fotos: CELLEHEUTE


CELLE. Heute um 17:24 Uhr wurde die Feuerwehr Celle zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in den Celler Garnseeweg alarmiert. Wir meldeten in unserem Facebook-Kanal.

An der Einsatzstelle waren ein Audi und ein sogenanntes "Allzweck-Transportfahrzeug", ein "Kubota RTV-X 1110" im Kurvenbereich zusammengestoßen. Nach Polizeiangaben hatte der 21-jährige Fahranfänger des Audi im Kurvenbereich mit überhöhter Geschwindigkeit in einer 30er-zone ein Fahrzeug überholt und übersah dabei den entgegenkommenden Kubota. In diesem war ein 80 und 82 Jahre altes Ehepaar aus Bockelskamp eingeschlossen, aber nicht eingeklemmt. Gemeinsam mit dem Rettungsdienst rettete die Feuerwehr die beiden schwerverletzten Personen. Insgesamt waren vier Personen betroffen, davon wurden drei verletzt. Nach der Rettung übernahm die Feuerwehr Sicherungsaufgaben, schaltete die Fahrzeuge stromlos und streute auslaufende Betriebsstoffe ab. Die Polizei beschlagnahmte den Führerschein des Unfallfahrers.

Die Ortsfeuerwehr Celle-Hauptwache war mit vier Fahrzeugen vor Ort, der Rettungsdienst mit drei Rettungsmitteln, einem Notarzt und dem Führungsdienst des Landkreises Celle als organisatorischer Leiter des Rettungsdienstes.




8.384 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

CELLE. Am Sonntag den 2. Oktober 2023 findet um 17.00 Uhr der Sommer-Gottesdienst in der wunderschönen Garnison-Kirche Celle statt. Die Predigt hält Waldemar Berscheminski. Die Gottesdienstleitung hab

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.