Museums-Melange zeigt Teddywelten


CELLE. Am Donnerstag, dem 10. März um 15.30 Uhr, führt Dr. Kathrin Panne im Rahmen der Museums-Melange durch die Teddy-Ausstellung im Bomann-Museum.


Die Ausstellung zeigt – augenzwinkernd – verspielte und provokante Teddyszenen zu den Themen der Zeit wie Klimawandel, Freizeit, Vermüllung der Erde oder Verkehrswende. Teddydioramen entführen aber auch in „heile“ Märchen- oder Spielwelten und bärige Persönlichkeiten aus Literatur, Kunst und Musik geben sich die Ehre.


Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen beschränkt. Es gilt die 2G-Regel sowie die Verpflichtung zum Tragen einer FFP2-Maske während der Veranstaltung. Im Anschluss ist wie immer Gelegenheit zum Austausch bei Kaffee und Kuchen. Eintritt inkl. Cafébesuch 8,50 Euro. Anmeldung unter Tel. 05141 12-4540.


38 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.