top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

MTV Hockeyabteilung Spielberichte





Wusel-Talente auf dem Hockeyplatz

Am Samstag wurde es im wahrsten Sinne des Wortes mal wieder richtig wuselig auf dem Hockeyplatz, als insgesamt 22 Teams aus sieben niedersächsischen Vereinen ihr Können im Hockeysport präsentierten. Die drei- bis sechsjährigen spielten in 3er Mannschaften gegeneinander. Hier wurden Tore geschossen und abgewehrt und die Eltern feuerten ordentlich mit an.

In den Spielpausen mussten sie die jungen Spieler ihr Talent an verschiedenen sportmotorischen Stationen beweisen. Jede absolvierte Station wurde mit einem Stempel auf der eigenen Karte belohnt.

Zwei starke Schauer brachte kleine unerwartete Pausen, die viele Kinder nutzten, um sich am reichhaltig gefüllten Buffet zu versorgen.

Bei schönstem Sonnenschein konnte zum Abschluss die Siegerehrung stattfinden. Jedes Kind durfte eine personalisierte Urkunde und eine Medaille in seinen Händen halten, natürlich mit dem 1. Platz.


Text/Foto: Denise Feistner-Kreie


Celler Hockey-U10-Mädchen schließen Saison mit dem 3. Platz ab

Die Hockey-U10-Mädchen des MTV Eintracht Celle hatten am vergangen Samstag ihren letzten Spieltag für die Feldsaison 2022. Beim Gastgeber MTV Mellendorf trafen sie auf die Gegner Eintracht Braunschweig, Hannover 78 und Gastgeber Mellendorf. Nachdem man bei den sportmotorischen Zwischenspielen im Mittelfeld lag ging es an den Hockeyschläger. Im ersten Spiel gegen die Mädchen von Eintracht Braunschweig konnte man erste Chancen ergreifen, allerdings kein Tor erzielen. Kurz vor Schluss haben sich die Celler Mädchen dann ein Gegentor eingefangen, sodass das Spiel 0:1 endete. Im zweiten Spiel gegen Hannover 78 zeigten die Cellerinnen motiviert ihr Können. Schlussendlich konnten sie sich aber nicht gegen die starken Gegner durchsetzen und verloren das Spiel 0:3. Der letzte Gegner waren die Mädchen vom Gastgeber MTV Mellendorf. Hier fand man sehr schnell ins Spiel und konnte die ersten Chancen nutzen. Beim Spielstand von 6:0 für die Celler Mädchen wurde das Spiel aufgrund von starkem Regen abgebrochen, die Punkte waren aber sicher. So fuhren die Celler Hockey-Mädchen mit Trainerinnen Nicole Hormann, Tabea Lauenstein und Greta Liermann mit dem 3. Platz nach Hause. Nun geht es erst einmal in die Ferien, bevor es mit der Hallensaison weiter geht.

Text: Tabea Lauenstein




4. Platz für Hockey-U12-Mädchen

Die Celler U12-Mädchen vom MTV Eintracht Celle haben am vergangenen Wochenende die Pokal-Endrunde beim Mellendorfer TV gespielt. Trotzt starker, personeller Unterstützung der U10-Mädchen mussten sich die Celler Mädchen im Halbfinale gegen Ausrichter Mellendorf geschlagen geben. Schon zur Halbzeit stand es 4:0 für die Gegner, die das Spiel am Ende 8:0 gewannen und verdient ins Finale einzogen.

Im anderen Halbfinale gewann der Goslarer HC gegen den TSV Engensen, und somit stand der Gegner für das Spiel um Platz 3 fest.

Dieses Mal fanden die Celler Mädchen sehr gut ins Spiel und konnten trotz 0:1 Rückstand nach der Halbzeit den Ausgleichstreffer erzielen. Am Ende gelang dem TSV Engensen ein weitere Tor, sodass die Celler mit einem 1:2 den 4. Platz von insgesamt 6 Mannschaften erzielten. Das Finale gewann der Mellendorfer TV.


Text: Tabea Lauenstein





Comments


bottom of page