top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

Mende zum 10-jährigem Jubiläum des Patientenrechtegesetzes

BERLIN/CELLE. Der SPD-Bundestagabgeordnete Dirk-Ulrich Mende freut sich über das 10-jährige Jubiläum des Patientenrechtegesetzes. „Das Gesetz ist wichtig, es muss aber noch weiterentwickelt werden. Beispielweise ist es zwingend erforderlich, dass man im Rahmen der Geltendmachung von Arzthaftungsansprüchen vom Deliktrecht wegkommt. Es sollte, wie bei anderen Vertragsbeziehungen auch, zur Beweiswürdigung durch die Gerichte kommen und nicht die im Deliktrecht vorgesehene 100 Prozent Kausalität nachgewiesen werden müssen. Das ist eine zu hohe Hürde, die es bei anderen Vertragsbeziehungen nicht gibt", so Mende.

Die Ankündigung von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach, dass Patientenrechte weiter gestärkt und wirtschaftliche Anreize für medizinische Eingriffe reduziert werden sollen, unterstütze Mende als Mitglied des Gesundheitsausschusses des Bundestags ausdrücklich. „Aus Gewinnstreben sollten nicht überflüssige Operationen durchgeführt werden müssen“, so Mende.

Comments


bottom of page