top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

"Medien und Kinder, was ist wichtig?"


Foto: michaelheim / stock.adobe.com



CELLE. Am 9. Februar ab 19:30 Uhr findet das rund einstündige #Onlineseminar „Schaut mir in die Augen, Mama und Papa!“ statt.


Für #Babys ist die Kommunikation von Angesicht zu Angesicht wichtig und prägend. Durch den Augenkontakt entsteht eine emotionale Verbindung, über die Säuglinge eine stabile Beziehung zu ihren ersten Bezugspersonen entwickeln. Gelingt dieser Bindungsaufbau, hat das #Kind ein gutes Fundament für sein weiteres Leben. Darum sollten Eltern ihren Babys die volle Aufmerksamkeit schenken, wenn sie mit ihnen interagieren. Doch heute passiert es immer wieder, dass Eltern sich nicht nur ihrem Säugling zuwenden, sondern sich gleichzeitig auch mit dem Smartphone beschäftigen. Das hat je nach Alter des Kindes unterschiedliche Auswirkungen auf die kindliche Entwicklung. Das kostenfreie Seminar von der IKK classic geht auf die Grundlagen der Bindungstheorie sowie der Feinfühligkeit ein. Es beschäftigt sich mit den Folgen der elterlichen Handy-Fixierung auf die emotionale Entwicklung des Babys und des Kleinkinds und gibt Tipps für die Prävention von Entwicklungsgefährdungen.


In dem Onlineseminar „Mama, kann ich dein Handy haben?“ am 15. Februar ab 19:30 Uhr geht es um die Frage, wie Eltern und Kinder einen gesunden Umgang mit digitalen Medien im Alltag finden.

Kinder wachsen mit der Digitalisierung auf und sollen die Vorzüge der digitalen Welt erleben dürfen. Doch längst wissen wir, dass digitale Medien nicht nur Vorteile, sondern auch Schattenseiten haben, insbesondere in der Kindheit. Welchen Einfluss haben digitale Medien auf die kindliche Entwicklung? Ab wann dürfen Kleinkinder Fernsehen schauen? Wie viel Bildschirmzeit ist zu viel und wie werden dem Kind liebevoll Grenzen gesetzt? Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Eltern im kostenfreien Onlineseminar von der IKK classic.


Weitere Informationen und Anmeldung unter www.ikk-classic.de/seminare.

Nutzer des IKK-Seminarportals müssen sich einmalig ein kostenfreies Benutzerkonto anlegen und haben anschließend dauerhaft Zugriff auf das Seminararchiv inklusive aller Seminarunterlagen.

Kommentarer


bottom of page