Anzeigen

IKK classic
Banner-FM300x160.png
CH-Banner-Werbung

Magisches zur Adventszeit in Bergen


Foto: Bernd Hellwege


BERGEN. Am ersten Adventswochenende präsentiert sich der Kulturkreis Bergen am Samstag und Sonntag auf dem Berger Weihnachtsmarkt „Winterzauber der Vereine“ mit einem eigenen Stand, mit Fruchtpunsch und Glühgin angeboten werden. Am Samstagabend um 20 Uhr gibt es ein buntes Programm.


Mit „Guitars on Fire“ kommen die Magic Acoustic Guitars alias Roland Palatzky und Matthias Waßer aus Schwäbisch Hall ins Stadthaus Bergen. Einlass ist um 19:30 Uhr. Bei dem Konzert wird ein Repertoire von hochkarätigen Eigenkompositionen über klassische Stücke wie Mozarts „Rondo a la Tuca“, Jazzstandards wie „Sweet Georgia Brown, aber auch Evergreens wie „Hotel California“ gezeigt.


Am zweiten Adventssonntag gastiert der „Gute-Laune-Rock- und Popchor“, wie sich ChornettO selbst bezeichnet, aus Amelinghausen um 17:00 Uhr im Stadthaus Bergen. Mit dem neuen Programm „More Than Dreams“ hat die quirlige Chorleiterin Joana Toader ein wahrhaft traumhaftes Programm zusammengestellt: Von „The Lion sleeps tonight“ aus König der Löwen, über „Wie schön du bist“ von Sarah Connor bis hin zu schwungvollen Titeln wie „Mama Loo“ oder „Everybody needs somebody“ reißt der Chor das Publikum mit Sicherheit mit und verspricht Lebensfreude pur. Kräftig unterstützt werden sie dabei von Mathias Bozó am Piano und Michael Hendel an der Percussion.


Die Eintrittskarten gibt es für Mitglieder bereits ab 16 Euro, der Normalpreis beträgt 20 Euro. An der Abendkasse kosten alle Tickets zwei Euro mehr.



111 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.