Müden-Tasse: Ministerin will Preise des Gewinnspiels übergeben


Die Ministerin mit der 1000. Tasse: (von rechts) MdL Jörn Schepelmann, Ministerin Barbara Otte-Kinast, Hans-Peter Rauh, Michael Gebers und Stephan Rinke vor dem Niedersächsischen Landtag in Hannover. Foto: Marcel Muks

HANNOVER/MUEDEN. 1000 Jahre gibt es den Heideort Müden an der Örtze bereits. Unter dem Motto „Müden 2022 – 1000 Jahre Heimat“, feiert das Heidedorf in diesem Jahr sein Jubiläum. Die Reize dieses historischen, romantischen Heideortes weiß auch die Niedersächsische Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Barbara Otte-Kinast, zu schätzen. Gemeinsam mit Klaus-Peter Rauh vom Förderkreis -NaturHeimat- Müden/Örtze e.V., dem Faßberger Ratsmitglied Stephan Rinke und dem hiesigen Landtagsabgeordneten Jörn Schepelmann, machte sich der stellvertretende Bürgermeister der Gemeinde Faßberg, Michael Gebers, auf Einladung der Ministerin auf den Weg in den Landtag nach Hannover.


Bei der Ankunft vor dem Landtagsgebäude begrüßte Otte-Kinast die Delegation aus Faßberg/Müden. „Es ist mir eine Ehre, für ein Dorf mit einer solch' langen und traditionsreichen Geschichte und dieser einmaligen Ausstrahlung eine Patenschaft zu übernehmen, denn ich komme immer sehr gerne in die Südheide und erinnere mich an fantastische Reitausflüge und Wanderungen dort“, so die Ministerin. So war es für sie auch eine Selbstverständlichkeit, die Patenschaft für das Gewinnspiel rund um die 1000-Jahrfeier Müdens zu übernehmen.


Das Gewinnspiel läuft noch bis zum Müdener Laurentius Markt am 17. August und gewinnen kann jeder, der eine Tasse „1000 Jahre Müden“ erworben hat und mit dem beiliegenden Los am 17.08.2022 um 20:00 Uhr am Timmerplatz in Müden/Örtze zur Verlosung erscheint. Zu gewinnen gibt es eine Vielzahl an Preisen, wobei natürlich alle auf den Hauptpreis hoffen. Denn den Gewinner erwartet eine Reise auf den „Spuren des heiligen Laurentius“ nach Rom im Wert von 2022 Euro. Zudem gibt es dazu noch ein Reisetaschengeld von 200 Euro. Die Tassen samt Los gibt es im Pressefachgeschäft Peters und bei Tante Hanna in Müden zu erwerben.


„Ich werde versuchen, am 17.08. den Hauptpreis persönlich zu übergeben und in Müden dabei zu sein“, freut sich Frau Otte-Kinast schon jetzt auf dies historische Fest im historischen Heidedorf. Nachdem der Ministerin symbolisch die 1000. Tasse überreicht wurde, ergänzte sie schmunzelnd: „Mein Los lasse ich natürlich daheim, zudem wünsche ich allen MüdenerInnen an diesem Festwochenende eine tolle und ausgelassene 1000-Jahrfeier, ein erfolgreiches Restjubiläumsjahr und natürlich alles Gute für das nächste Millennium!“ Text: Michael Gebers


187 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

CELLE. Der MTV Eintracht Celle erweitert seine Cheerleading-Sparte: Teilnehmer ab 16 Jahren und aufwärts hätten nun auch die Möglichkeit, Cheerleading auszuprobieren. Erfahrungen im Bereich Turnen sei

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.