top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Lumberjacks U14 mit erstem Saisonsieg



EICKLINGEN/MELLENDORF. Gestern, im Anschluss an das Herrenspiel, spielten die #Lumberjacks U14 ebenfalls gegen den MTV #Mellendorf. Alle Bänke rund um das Spielfeld waren mit Zuschauern besetzt, "gefühlt waren auch mehr Eicklinger vor Ort als Heimzuschauer", so Trainer Markus Bär.


Hoch motiviert gingen die "kleinen" Lumberjacks ins Spiel. Nach einer kurzen nervösen Anfangsphase konnten sie mit 8:2 in Führung gehen. Im Laufe des ersten Viertels konnten die Mellendorfer ihre körperliche Überlegenheit gut einsetzen und konnten bis zum Ende auf 12:12 ausgleichen. Nach einer kurzen Ansprache vom Trainerteam Dominic Sebastian und Markus Bär, dass wenn sie so weiterspielen ein Sieg möglich sei, gab den Eicklingern noch einen extra Schub.


Vor allem angetrieben von Mahan Moradpoor und Julian Schramm konnten die Lumberjacks einen zwischenzeitlichen 14:2 Lauf hinlegen. In der Folge wurden die Lumberjacks sehr oft gefoult, jedoch konnten sie nur zwei ihrer zehn Freiwürfe treffen - Halbzeitstand: 19:28


Im dritten Viertel gleiches Bild, die Mellendorfer waren zwar körperlich überlegen, doch die Lumberjacks hatten mehr Biss in der Verteidigung und machten somit das Leben der Angreifer sehr schwer. "Schön zu sehen in diesem Viertel war, dass der Vorsprung durch eine tolle Teamleistung weiter ausgebaut werden konnte", so Bär, bei einem Stand von 29:43.


Im letzten Spielabschnitt platzte dann auch der Knoten bei Maxim Simon. Er konnte allein in diesem Viertel 9 Punkte auflegen und den Lumberjacks damit den Weg zum ersten Saisonsieg ebnen. Mit 58:41 konnten die Lumberjacks das Spiel für sich entscheiden. Nach Abpfiff rannten alle Spieler auf das Spielfeld und bejubelten lautstark ihren ersten Sieg.


Als erfolgreichster Spieler auf Seiten der Mellendorfer konnte sich Eleni Antonia Mikou Charsoula mit 20 Punkten in die Statistik eintragen. Auf Seiten der Lumberjacks war es Mahan Moradpoor, welcher 19 Punkte auflegen konnte.

Das nächste Spiel findet bereits in einer Woche am 12.11. um 16:00 Uhr zuhause gegen den Heeßeler SV statt. Weitere Informationen auf Facebook unter TuSEicklingenBasketball.

Dehnbostel (4), Alfaroukhi (3), Schramm (15), Moradpoor (19), Rollwage, Röseler (2), Simon (13), Mittelbach, Hirsch, Hoppe L. (2), Kubusch, Hoppe E.

Comments


bottom of page