top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

"Live und Papier": Rollenspielverein in Celle gegründet



Foto: "Live und Papier: Rollenspiel Celle".


CELLE. Am 29. März 2024 versammelten sich die 15 Gründungsmitglieder im Maschweg in Westercelle. In stimmig geschmückten Räumlichkeiten führten Claas Osterloh und Philip Siebold, beide schon erfahren im LARP (Live Action Role Play), durch die Gründung. Einstimmig wurde die Satzung beschlossen und somit die Gründung vollzogen.


Der Name des Vereins lautet offiziell „Live und Papier: Rollenspiel in Celle“, die Eintragung ins Vereinsregister soll schnellstmöglich erfolgen. Als Vorsitzender wurde Philip Siebold ohne Gegenstimmen gewählt, gleichberechtigte Stellvertreter sind Cyra Osterloh, Marie von Allwörden und Martin Boyken. Das Amt des Schatzmeisters übernimmt Philipp Jahns.


„Alle sind jetzt hochmotiviert den Verein weiter aufzubauen und fiebern schon dem nächsten großen Event entgegen: dem Drachenfest bei Diemelstadt."

„Ich finde es super, wie professionell unsere Versammlung gelaufen ist und was wir für eine tolle, freundschaftliche Stimmung wir hatten“, zieht der frisch gewählte Vorsitzende Philip Siebold ein positives Fazit. „Alle sind jetzt hochmotiviert den Verein weiter aufzubauen und fiebern schon dem nächsten großen Event entgegen: Dem Drachenfest bei Diemelstadt, dem zweitgrößten LARP-Event weltweit, an dem fast alle Vereinsmitglieder teilnehmen werden. Wir haben auch schon etliche weitere Interessenten und werden bestimmt binnen kurzer Zeit unsere Mitglieder verdoppeln können“, zeigt sich Siebold erwartungsvoll.


Neulinge können Equipment ausleihen


Auch Claas Osterloh erwartet einen starken Start für den Verein: „Wir können bereits auf viele Ressourcen wie Zelte, Anhänger, Dekoration und vieles an Equipment zurückgreifen, das wir über den Verein gerne für unsere Mitglieder zur Verfügung stellen wollen. Gerade für Neulinge, die noch nicht diese Investitionen tätigen können oder einfach erst mal reinschnuppern wollen, bietet das viele Vorteile. Und genau dort liegt auch die Aufgabe unseres Vereins: Menschen das LARP zugänglich machen, miteinander vernetzen und eine Orientierung beim Start in dieses wundervolle Hobby geben.“


Weitere Tavernenabende sind geplant


An die Gründungsveranstaltung schloss sich eine erste Veranstaltung des Vereins an: Ein zünftiger Tavernenabend bei Met und Wildschweingulasch mit Gesang, Geschichten und geselligem Beisammensein. „Solche Abende wollen wir häufiger veranstalten und freuen uns sehr, hier auch eine passende Location gefunden zu haben“, so Siebold. „Künftig soll es aber auch Veranstaltungen über ein ganzes Wochenende im Freien geben, vielleicht auch zusammen mit anderen Gruppen oder Vereinen.“


Interessenten können sich gerne an liveundpapier@gmail.com wenden, ein Online-Auftritt wird noch folgen.


Text: Philip Siebold

Comentários


bottom of page