top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

Literaturkreis - Bücher entdecken im MehrGenerationenHaus

CELLE. Am Donnerstag, den 16.02.2023, um 15:30 Uhr findet im MehrGenerationenHaus Celle in der Fritzenwiese 46 der nächste Literaturkreis statt. Dieses beschäftigt sich mit dem Roman „Blaue Frau“ von Antje Ravik Strubel.

Adina wuchs als letzter einheimischer Teenager ihres Dorfes im tschechischen Riesengebirge und mit großem Fernweh auf. Als junge Frau kommt sie zum Sprachkurs nach Berlin. Durch die Bekanntschaft mit der Fotografin Rickie kann sie ein Praktikum in einem neu entstehenden Kulturhaus in der Uckermark absolvieren. Nach einer Vergewaltigung treibt sie traumatisiert quasi unsichtbar durch die Länder und landet in Helsinki. Dort lernt sie Leonides kennen, einen estnischen Professor und EU-Abgeordneten, der sich für Menschenrechte einsetzt. Adina sucht nach einem Ausweg aus ihrem Exil. Die blaue Frau, die von Zeit zu Zeit im Hafen erscheint, weiß so einiges über den Fortgang der Geschichte.

Antje Ravik Strubel wurde am 12. April 1974 in Potsdam geboren. Nach einer Ausbildung zur Buchhändlerin studierte sie Literaturwissenschaft, Psychologie und Amerikanistik in Potsdam und New York. Seit 2001 veröffentlicht sie ihre Werke, für die sie seitdem zahlreiche Stipendien (z.B. Villa Aurora, Los Angeles) und Preise (z.B. Hermann-Hesse-Literaturpreis, Preis der Literaturhäuser) erhielt. Für die „Blaue Frau“ bekam sie den Deutschen Buchpreis. Außerdem ist sie als Übersetzerin tätig.

Eine vorherige Anmeldung unter Telefon 05141 – 279 155 oder per E-Mail an info@mghcelle.de wird gewünscht.


Comments


bottom of page