top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

Lachendorf und Eschede: Truppmann Ausbildung beendet




LACHENDORF/ESCHEDE. Gestern fand im Feuerwehrhaus Lachendorf die Prüfung der Truppmannausbildung Teil 1 statt. An den vergangenen vier Wochenenden wurden den TeilnehmerInnen von den Ausbildern die Grundkenntnisse der Brandbekämpfung und der technischen Hilfeleistung vermittelt. Das vermittelte und neu erlernte Wissen wurde in vielen Übungen gefestigt, so dass alle gut auf die Prüfung vorbereitet sind.


Kreisausbildungsleiter Sven Redelf Jacobi teilte die Teilnehmer in vier Gruppen ein. Zwei Gruppen begannen mit der praktischen Prüfung. Die praktische Prüfung beinhaltete den Aufbau eines Löschangriffs, die Wasserentnahme aus einem offenen Gewässer, das Aufnehmen und richtige Aufstellen der vierteiligen Steckleiter sowie das Anlegen von Knoten und Stichen an verschiedenen Geräten und Armaturen. Parallel zur praktischen Prüfung absolvierten die beiden anderen Gruppen die theoretische Prüfung.


Nach Abschluss aller Prüfungen konnte durch den Kreisausbildungsleiter der erfolgreiche Abschluss aller TeilnehmerInnen verkündet werden, die nun die jeweiligen Einsatzabteilungen verstärken werden. Insgesamt wurden an diesen vier Wochenenden 35 neue Feuerwehrkameraden ausgebildet.


Die 35 KameradenInnen kommen aus den folgenden Ortsfeuerwehren:


Samtgemeinde Lachendorf:

-Ahnsbeck und Gockenholz je 1 Kamerad.

-Metzingen-Hohnhorst-Bargfeld 2 Kameraden.

-Spechtshorn 3 Kameraden.

-Beedenbostel, Eldingen und Jarnsen-Luttern-Bunkenburg je 4 Kameraden.

-Hohne 5 Kameraden.

-Lachendorf 6 Kameraden.


Gemeinde Eschede:

-Höfer, Scharnhorst und Endeholz je 1 Kamerad.

-Eschede 2 Kameraden.


Die Lehrgangssprecher bedankten sich im Namen des gesamten Lehrgangs bei den Ausbildern für die geleistete Arbeit. Nach dem offiziellen Teil ging man zum gemütlichen Teil über und feierte die bestandene Prüfung mit einem gemeinsamen Grillen. Text/Fotos: Lukas Kükemück


Comments


bottom of page