top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Lüneburger Heide: Jahresbroschüre „Geführte Touren 2024“ ab sofort erhältlich

Auch in diesem Jahr stehen den Besuchern und Gästen der Lüneburger Heide wieder zahlreiche geführte Touren zur Verfügung. Die Jahresbroschüre ist über die Lüneburger Heide GmbH erhältlich und liegt in den Tourist Infos der Region aus. Neu in diesem Jahr: Alle aufgeführten Angebote sind online auf der Heide-Website buchbar und an mindestens drei Terminen verfügbar. Im Veranstaltungskalender der Lüneburger Heide GmbH gibt es zudem weitere Programme der Gäste- und zertifizierten Natur- und Landschaftsführer:Innen. Alle Infos hier.



LÜNEBURG. Praktisch digital: Das neue Jahresprogramm „Geführte Touren 2024“ regt mit vielen abwechslungsreichen Angeboten wieder zum Entdecken der Lüneburger Heide an. Erstmals sind die enthaltenen Touren alle online buchbar und können bequem von zuhause aus geplant werden. „Wir heben mit der umfänglichen Buchbarkeit der Angebote im Internet die Broschüre auf ein neues Level. Einerseits bringen wir die Digitalisierung der Lüneburger Heide weiter voran. Andererseits schaffen wir mehr Sichtbarkeit für unsere Gästeführer und -führerinnen sowie ZNLer“, erklärt Ulrich von dem Bruch, Geschäftsführer der Lüneburger Heide GmbH. Die Partner bekämen eine bessere Planungssicherheit für ihre Termine und können im Voraus schon sehen, welche Angebote besonders beliebt sind. Alle geführten Touren mit Terminen und kurzer Beschreibung finden sich auf der Heide-Website.


„Wir heben mit der umfänglichen Buchbarkeit der Angebote im Internet die Broschüre auf ein neues Level."

Über 40 Themenangebote in der Natur und verschiedene Vitalprogramme zeigen die Vielfalt der Erholungsregion Lüneburger Heide. In der Broschüre sind sie in grüner und hellblauer Farbe hinterlegt. Besonders beliebt dabei: Touren mit Tieren. Von Ausflügen mit Alpakas und dem Rendezvous mit Heidschnucken bis zum Erlebnis Hirschbrunft und den Mustangs der Heide – Tierliebhaber kommen ganz auf ihre Kosten.



Je nach Lust und Laune geht es zu Fuß, im Kanu, auf dem Fahrrad oder in der Kutsche durch die Region. Wissenswertes zur Entstehungsgeschichte der Kulturlandschaft, die Besonderheiten der Naturparks Lüneburger Heide und Südheide sowie die Bedeutung von Heide, Flüssen, Wäldern und Mooren setzen inhaltliche Schwerpunkte der Touren.



Allesamt sind sie nicht nur berufliches Engagement, sondern wahre Herzensangelegenheit der Gästeführer und zertifizierten Natur- und Landschaftsführer, die die Programme anbieten. Als Botschafter der Lüneburger Heide geben sie ihr Wissen, ihre Kenntnisse und ihre Freude über und am kostbaren Landstrich an die Teilnehmer weiter und stehen oftmals nach den Touren für weitere Fragen und Auskünfte den Gästen zur Seite.


Krimiwanderung, Spurensuche und Co.


Celle, Uelzen, Lüneburg: Die Hanse- und Heidestädte Bad Bevensen, Celle, Lüneburg, Soltau und Uelzen sowie beliebte Heidedörfer wie Müden an der Örtze, Wienhausen und Wilsede, bieten geschichts- und kulturinteressierten Gästen ein breites Repertoire an Erlebnissen an. Eine „Krimiwanderung“ durch Bad Bevensen, mit „Willi, dem Nachtwächter“ durch Soltau, auf dem Salzstock durch Lüneburg und auf Spurensuche in „Uelzens historischer Innenstadt“?


Die Broschüre gibt einen Einblick in die große Bandbreite der Stadt- und Ortsführungen, auf die sich Gäste freuen können. Im orangeleuchtenden Erlebnisbereich gibt es vor allem für die Kleinsten das passende Angebot. Ob in den Wildparks Lüneburger Heide oder Müden – der Kontakt mit zahmen Tieren lässt die Kinder aufblühen. In Soltau lässt die Erlebnis-Stadtführung durch den Spielraum Soltau Kinderaugen leuchten. An der Seite verschiedener Märchenfiguren aus dem Museum lernen große und kleine Besucher die Stadt kennen.


Die neue Jahresbroschüre ist ab sofort bei der Lüneburger Heide GmbH erhältlich. Sie kann als eKatalog hier heruntergeladen oder als gedruckte Version bestellt werden. Ebenso liegt sie wie gewohnt in allen Tourist Infos der Region aus. Weitere geführte Gruppenangebote sind im Veranstaltungskalender auf der Heide-Website gelistet und sorgen für noch mehr Erlebnisspaß in der Lüneburger Heide.

Commentaires


bottom of page