Klima-Kampagne: Erdgasverbrauch messen und sparen


CELLE. Unsichere Versorgungssicherheit und explodierende Preise: "Inzwischen ist wohl allen klar, Energiesparen wurde aus einer scheinbar langfristigen Notwendigkeit für den Klimaschutz, zu einer unmittelbaren Alltagsaufgabe", so die Klimaplattform Celle. Sie hat jetzt eine Kampagne zum Erdgas sparen ins Leben gerufen und informiert darüber wie folgt:

Bei der Erzeugung des Warmwassers mit Erdgasheizungen im Sommer wird, wie erste Stichproben ergaben, enorm viel Erdgas und damit auch Geld vergeudet. Eine ältere oder schlecht eingestellte Gasheizung verbraucht pro Tag im Standby-Betrieb (d. h. ohne einen Liter Warmwasser gezapft zu haben) auch im Sommer bis zu 2 Kubikmeter Gas (Heizwert ca. 20 kWh). Diese Energiemenge entspricht 200 Litern kochendem Wasser – eine Badewanne voll. Die Celler Klimaplattform will deshalb allen Nutzer:innen von Erdgasheizungen helfen, ihren Gasverbrauch im Sommer zu kontrollieren und durch bessere Heizungseinstellungen zu minimieren. „Uns geht es nicht um den erhobenen Zeigefinger, nicht um die Forderung, gefälligst kalt zu duschen. Es geht um konkrete Hilfe zum sparsamen Gebrauch von Erdgas und Warmwasser“, erklären Birgit Nieskens und Wolfram Steinmetz, die Sprecher:innen der CKP.


Das Mitmachen ist ganz einfach und geschieht in drei Schritten: Man liest zu Beginn und Ende von 7 Tagen den Stand des Gaszählers ab, ruft die Webseite http://www.celler-klimaplattform.de auf und trägt dort in ein Formular die Werte ein. Dazu werden noch einige wenige Angaben zur Anzahl der Personen im Haushalt und zum Alter der Gasheizung benötigt und schon kann das Formular abgesendet werden. Nach Auswertung bekommen die Einsender:innen eine Rückmeldung, wie hoch ihr Erdgasverbrauch im Verhältnis zu einer optimal sparsam eingestellten Heizung ist. Zusätzlich gibt es noch Vorschläge bzw. eine konkrete Anleitung zur Optimierung der Sommereinstellung der Heizung. Darüber hinaus wird es auch Hinweise und Tipps zu einer sparsamen Wintereinstellung der Heizung geben. Natürlich werden alle Daten vertraulich behandelt, nicht an Dritte weiter gegeben und nach Abschluss der Aktion gelöscht.


736 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.