Jonglage, Akrobatik und Gypsy Swing beim Kulturpflanzen-Festival


Trio Mio: Ekke Neckepen

CELLE. Nach zwei Ausflügen nach Müden und Wathlingen kehrt das Kulturpflanzen-Festival am 22.7.22 in den Celler Heilpflanzengarten zurück. In bewährter Manier hat die Organisatorin Katharina Witerzens wieder zwei herausragende Acts gewonnen, um ihr Publikum zu unterhalten.

Das Trio Mio macht Zirkustheater, überwindet die Schwerkraft mit atemberaubender Artistik und versucht, seinem Traum vom Fliegen ein Stück näher zu kommen. Die lebensfrohe Darbietung aus Jonglage, Akrobatik und Diabolo-Spiel mündet in eine so poetische wie rasante Geschichte dreier Freunde, deren Erfindergeist in keine Schublade, aber sehr wohl in eine Kiste passt. Trio Mio möchte mit feinem Humor und kleinen Geschichten das Publikum berühren.


Im Kontrast dazu steht der zweite Act des Abends mit Gypsy Swing von Monsieur Pompadour. Ein belgischer Sänger, ein ungarischer Geiger, ein äußerst schweigsamer Bassist und ein adeliger Gitarrenvirtuose überzeugen mit einer ganz speziellen Mischung aus heiterem Swing, ambitionierter Wildheit und einer Prise Melancholie. Lieder, Chansons und Songs über das Leben und die Liebe, vierstimmig gesungen und interpretiert im Stil ihrer Idole Django Reinhardt und Stephane Grappelli. Let's swing!


Eine spannende Mischung, die einen besonderen Abend im Heilpflanzengarten verspricht. Picknickkörbe nicht vergessen. Einlass ist ab 18:30 Uhr, Beginn 19:30 Uhr. Karten unter https://www.kulturpflanzen.com/ oder an der Abendkasse.


Monsieur Pompadour: Lena Giovanazzi



62 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

CELLE. Der MTV Eintracht Celle erweitert seine Cheerleading-Sparte: Teilnehmer ab 16 Jahren und aufwärts hätten nun auch die Möglichkeit, Cheerleading auszuprobieren. Erfahrungen im Bereich Turnen sei

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängige