top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Helmerkamp


Foto: Lukas Kükemück

HELMERKAMP. Am 5. Januar fand die Mitgliederversammlung der Ortsfeuerwehr Helmerkamp statt. Ortsbrandmeister Eike Alpers begrüßte alle anwesenden Kameraden und Kameradinnen sowie die Gäste. Zu den Gästen gehörten Samtgemeindebürgermeisterin Britta Suderburg, Bürgermeister der Gemeinde Hohne Jörn Künzle, Gemeindebrandmeister Michael Haming, der Stellvertretende Ortsbrandmeister aus Hohne, aus Ahnsbeck der Ortsbrandmeister mit seinem Stellvertreter, aus Spechtshorn der Stellvertretende Ortsbrandmeister und Lukas Kükemück, Pressewart der Samtgemeinde-Feuerwehr Lachendorf.


Nach der Begrüßung erhoben sich alle von ihren Plätzen und es wurde den verstorbenen Mitgliedern in einer Schweigeminute gedacht. Im Anschluss berichtet Eike Alpers über Veranstaltungen, Übungen, Lehrgänge und Mitgliederzahlen. Zudem berichtet der Ortsbrandmeister über 13 Einsätze welche durch die Ortsfeuerwehr Helmerkamp abgearbeitet worden sind. Nach dem Jahresbericht des Ortsbrandmeisters hielten die Gruppenführer ihren Jahresbericht und bedankten sich bei den Kameraden/innen für die gute Zusammenarbeit und für die Beteiligung an den Übungsdiensten. Nach dem Kassenbericht wurde Dieter Behrens zum neuen Kassenprüfer gewählt. Die Gäste bedankten sich für die geleistete Arbeit der Kameraden/innen und hoffen auch weiter auf so viel Engagement und freuen sich auf das kommende Jahr. Der Bürgermeister der Gemeinde Hohne Jörn Künzle bedankt sich für die geleistete Arbeit und spendet der Feuerwehr Helmerkamp 50 Euro. Im Anschluss ging es über zu dem Tagesordnungspunkt Beförderungen und Entlassungen.


Die Gruppenführerin Hauptfeuerwehrfrau Lisa Lauenstein-Thölke wurde zur Löschmeisterin befördert.

Der Stellvertretende Ortsbrandmeister Oberlöschmeister Marcel Behrens wurde zum Hauptlöschmeister befördert. Der Hauptfeuerwehrmann Dietmar Wagener und der Hauptbrandmeister Uwe Schwanke wurden nach 37 Jahren aktivem Einsatzdienst in die Altersabteilung verabschiedet.

Im Anschluss der Versammlung bedankt sich Ortsbrandmeister Eike Alpers für die Aufmerksamkeit und lädt zum gemeinsamen Essen einer Schlachtplatte ein.

Bình luận


bottom of page