top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

+Update+ Insolvenz und Untreue - Ermittlungen gegen Arbeiterwohlfahrt




CELLE. Der Vorsitzende des Celler Kreisverbandes der #Arbeiterwohlfahrt, Jens Prinzhorn, hat den AWO-Bezirksverband Hannover angezeigt. Nun ermittelt die #Polizei Celle nach eigenen Angaben wegen des Verdachts der #Untreue. Zuvor hatte der Celler Kreisverband beim Amtsgericht Celle einen #Insolvenzantrag gestellt.


Der Bezirksverband Hannover hatte Prinzhorn Ende der vergangenen Woche aufgrund "diverser Verstöße" abgesetzt. Der 78-Jährige ist seit 2019 AWO-Vorsitzender und hatte nach Angaben des Verbandes verschiedene Unstimmigkeiten mit dem Bezirksverband Hannover. Der Celler Verband behauptet, dass die Insolvenz wegen ausbleibender Zahlungen vom Bezirksverband, u.a. aus der sogenannten Glücksspielabgabe, angemeldet werden musste. Die Summe belaufe sich auf 50.000 Euro.


Vor gut 20 Jahren sei der Celler AWO Kreisverband, der übrigens selbst eine Schuldner- und Insolvenzberatung anbietet, schon einmal zahlungsunfähig gewesen. Die AWO-Kindergärten Celle und das AWO-Seniorenzentrum Bröckel seien aktuell nicht betroffen. Ihre Träger sei die AWO Soziale Dienste Bezirk Hannover gGmbH.


+Update+ Pressemitteilung AWO Bezirksverband Hannover e. V. unzensiert und unkommentiert: Eine mögliche Insolvenz des AWO Kreisverbands Celle e. V. hat keine Auswirkungen auf den AWO Bezirksverband Hannover e. V. und seine Tochtergesellschaft, betont der AWO Bezirksverband Hannover e. V. bezüglich der heutigen Berichterstattung der Celleschen Zeitung. „Es wird aufgrund einer möglichen Insolvenz des AWO Kreisverbands Celle e. V. zu keinerlei Einschränkungen in unseren Kindertagesstätten und unserer Pflegeeinrichtung im Landkreis Celle sowie allen anderen von uns betriebenen Einrichtungen kommen“, erläutert Marco Brunotte, der Vorstandsvorsitzende des AWO Bezirksverbands Hannover e. V.


Der AWO Kreisverband Celle e. V. ist einer von 17 Kreisverbänden des AWO Bezirksverbands Hannover e. V., die als eingetragene Vereine rechtlich und wirtschaftlich selbstständig agieren. Dem AWO Bezirksverband Hannover e. V. obliegt die Verbandsaufsicht, die er gegenüber seinen Kreisverbänden ausführt. „Wir sind in die Geschehnisse in Celle insofern eingebunden, dass wir unsere Aufsichtspflicht wahrnehmen und uns gemäß dem Statut der AWO verhalten“, so Brunotte. „Die Vorwürfe des ehemaligen Kreisvorsitzenden Jens Prinzhorn gegen den AWO Bezirksverband Hannover e. V. entsprechen nicht den Tatsachen. Zudem wurde Herr Prinzhorn gemäß AWO interner Regularien durch den AWO Bezirksverband Hannover e. V. seines Amtes als Kreisvorsitzender enthoben und ist daher nicht länger befugt, für den AWO Kreisverband Celle e. V. zu agieren oder zu sprechen“, so Marco Brunotte.

Comments


Aktuelle Beiträge
bottom of page