top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Hockeyabteilung MTV Eintracht Celle spielt Unentschieden gegen TSV Bemerode



Trainer Marius Knoblach und Co-Trainerin Laura Sobansky bei den letzten Absprachen vor dem Spiel. Foto: Sven Bernegger


CELLE. Am Sonntag, den 5. Mai, spielte die mu12-Mannschaft der Hockeyabteilung des MTV Eintracht Celle e.V. ihr erstes Spiel der Meister A – Klasse in der Oberliga gegen die Spielgemeinschaft TSV Be-merode / DHC.


Die Celler Mannschaft startete wach und konzentriert ins erste Spiel der Saison und konnte nach zwei Vierteln die erste Halbzeit mit einer 2:1 Führung beenden. Auch in der zweiten Hälfte des Spiels wurde auf beiden Seiten hoch motiviert gespielt und jeder Ball war hart umkämpft. Zwar hat für die Celler noch nicht alles perfekt funktioniert, aber das Spiel hatte alles, um bis zur letzten Sekunde spannend zu sein. Lange Zeit war nicht absehbar, wie das Spiel ausgehen wird. Leider gab es dann noch einen Gegentreffer, so dass das von beiden Seiten sehr aktiv umkämpfte Spiel für beide Mann-schaften verdient 2:2 ausging.


Trainer Marius Knoblach zeigt sich zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft und stellt fest: „Für die Celler Mannschaft war es als erstes Spiel in der Oberliga ein voller Erfolg, der uns alle zu noch mehr Engagement im Training und im Spiel anstacheln sollte. Wer das Spiel nicht gesehen hat, ist sel-ber schuld.“


Text: Julia Pangerl

コメント


bottom of page