Hauswand stoppt betrunkenen Autofahrer




WINSEN. Heute Morgen kam es in Südwinsen zu einem folgenschweren Verkehrsunfall: Ein 22-jähriger Mann aus Hambühren wollte mit seinem VW Passat aus der Hornbosteler Straße nach rechts in die Bahnhofstraße abbiegen, verlor aber die Kontrolle über das Fahrzeug und kollidierte geradeaus mit einer Hauswand. Der betrunkene Fahrer verletzte sich dabei leicht an einer Hand. Am Pkw und an der Wand entstand Sachschaden. "Ein Atemtest ergab einen vorläufigen Wert von nahezu 2 Promille", so die Polizei. Eine Blutprobe und die Einziehung des Führerscheins waren die Folge.


3.417 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

MÜDEN/ÖRTZE. Am 8.Oktober 2022 findet nach dem "RTF" im Mai findet nun auch die "CTF" statt. Die CTF (Cross Touren Fahrt) sei für alle Radfahrer gedacht, die sich gerne auch abseits der Straßen auf Fe

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.