top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

"Grandiose Aussichten" - Veolia feiert neuen Standort





CELLE. "Mit grandiosen Aussichten starten wir in das neue Jahr", freuen sich Firmenleitung und Mitarbeiter von #Veolia (#Berkefeld). Anfang des Jahres zogen sie in den neuen Firmenhauptsitz in der Speicherstraße 14 A, am Wochenende wurde Einweihung gefeiert - gemeinsam mit Celles #Oberbürgermeister Dr. Jörg Nigge.


"Mitten im Celler Stadthafen genießen wir zukünftig den Blick auf die Aller, die historischen Fachwerkhäuser der Celler Altstadt und das Celler Schloss," schwärmt das Unternehmen. Keine Frage, die Aussicht ist mit der bisherigen im Altenceller Gewerbegebiet nicht zu vergleichen.


Rund 100 Gäste, unter ihnen Gesellschafter, Partner sowie Stadtverwaltung hatten sich nach dem Empfang bei einem Rundgang einen Eindruck von den neuen Räumlichkeiten und der modernen Arbeitsumgebung bei Veolia Water Technologies gemacht.


"Dieses Projekt war geprägt von vielen Herausforderungen - gerade während der Coronazeit und den in der Folge nun großen Schwierigkeiten bei der Lieferung der einzelnen Materialien", so die Vermieterin, Marie-Luise Haacke, Geschäftsführerin Haacke Treuhand, in ihrem Grußwort. "Aber dank des Engagements und der Koordination durch die Bauleitung und aller beteiligten Bauunternehmen konnten wir diese beiden Gebäude pünktlich fertigstellen. Der enge Austausch und die gute Zusammenarbeit aller Parteien waren ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Ich freue mich bereits auf das nächste gemeinsame Projekt auf diesem Gelände", so Haacke weiter.


Christof Berlin, Chef der Veolia Water Technologies Deutschland, ergänzte: “Wir sind sehr stolz, Teil der Dynamik dieses wachsenden Viertels in Celle sein zu dürfen. Für uns markiert der Umzug den Aufbruch in eine neue Etappe unserer Firma und gleichzeitig mit der historischen Verbindung vor Ort eine Rückkehr zu unseren Wurzeln. Die letzten Monate waren auch für uns eine Herausforderung. Der Dank gilt daher auch unseren Mitarbeitenden, die diesen Umzug maßgeblich organisiert und möglich gemacht haben.”

Fotos: Peter Müller




Comments


Aktuelle Beiträge