top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

Gemeinde Nienhagen: Hoffnung auf einen Jurypreis beim Gemeindewettbewerb 2023





NIENHAGEN. Am Dienstag um 12.00 Uhr war High Noon. Das Ende der Publikumsabstimmung im Gemeindewettbewerb 2023 der Zeitschrift CHRISMON. 177 Kirchengemeinden aus Deutschland hatten ihre besonderen Projekte in sechs verschiedenen Kategorien in ein dreiwöchiges Publikums-Onlinevoting geschickt. Die St. Laurentiusgemeinde Nienhagen hatte ihre Klimainitiative in der Kategorie Öffentlichkeitsarbeit & Fundrasing angemeldet – und hat am Ende unter 27 Bewerbern den ersten Platz erreicht. Für das Erreichen des Finales, an dem die 12 bestplatzierten Gemeinden aus allen Kategorien teilnehmen, hat es für die Laurentiusgemeinde nicht gereicht. Aber es steht ja noch die Wertung der Jury aus.


„Für uns ist das ein großartiger Achtungserfolg“, findet Pastor Uwe Schmidt-Seffers und ist überzeugt, dass die Nienhagener Klimainitiative durchaus einen Jurypreis verdient hätte. Schmidt-Seffers: „Wir sind die einzige Gemeinde unter den Bewerbern, die ein zukunftsweisendes Klimaprojekt ins Rennen geschickt hat. Allein diese Tatsache ist bemerkenswert, da man doch vermuten konnte, dass auch andere Kirchengemeinden im Bereich Umwelt engagiert sind.“ Ob die sechsköpfige Jury das auch so sieht, wird sich in den nächsten Tagen herausstellen. „Vielleicht“, so Schmidt-Seffers, „klingelt ja in dieser Woche noch das Telefon bei uns, und eine Vertreterin der Jury überbringt uns eine gute Nachricht.“


Kommentare


bottom of page