Gebrauchtnotenwochen im "Notenkeller"


CELLE. Jedes Jahr ein beliebter Treffpunkt für Musiker: Die Gebrauchtnotenwochen im Notenkeller in Celle. Auch in diesem Jahr liegen vom 01.-28.02.2022 – der Pandemie zum Trotz – Berge von Notenheften bereit, um von musikbegeisterten Menschen durchstöbert, entdeckt und gekauft zu werden.

Wie auch in den Vorjahren sind viele Notenausgaben schon ab 1 Euro erhältlich und auch die weiteren Hefte sind meist für kleine Geldbeträge erhältlich. Denn diese Noten wollen gespielt werden und dem Profi wie auch dem Laien Anregung und Motivation sein. Unzählige Einzel-Werke für verschiedenste Instrumente, aber auch viele Notenausgaben für Singbegeisterte (auch in Chorstärke) sind zu finden. Es gibt fast neue, aber auch wirklich alte, gut erhaltene Notenbände. Und Ausgaben für Orchester oder Ensemble - teilweise mit vollständigem Stimmenmaterial.


Die Hälfte des jeweiligen Kaufpreises kommt dem Verein „Schwarzes Kreuz Christliche Straffälligenhilfe e.V." zugute. Informationen dazu sind auf der Webseite www.notenkeller.de zu finden. Der Notenkeller in der Braunschweiger Heerstraße 7, 29221 Celle (zwischen der Blumläger Kirche und BAUKING) ist während der Gebrauchtnotenwochen montags-freitags von 10-18 Uhr und samstags von 10-12 Uhr geöffnet. Es gelten die aktuellen Corona Schutzmaßnahmen.


84 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kellerbrand in Celle

CELLE. Die Kreismusikschule Celle hat noch wenige Plätze für Unterrichtsangebote ab August frei. Musicalkurs für Kinder von 6 - 11 Jahre In Celle, Freitag, 17.30 - 18.15 Uhr, Preis für wöchentlichen U

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.