• Extern

Gabenzaun der Malteser am Heiligen Abend


Foto: Malteser Hilfsdienst Celle

CELLE. Am Heiligabend, 24.12.2021, unterstützt der Malteser Hilfsdienst in Celle ein weiteres Mal bedürftige Menschen in der Corona-Krise. Nach den ersten beiden erfolgreichen Hilfsaktionen wird auch in diesem Jahr wieder ein "Gabenzaun" bestückt. Der Mittagstisch für Bedürftige am 19.12.2021 muss aufgrund der Corona Einschränkungen entfallen.


Die Idee des „Gabenzauns“ ist es, kleine Beutel für Bedürftige an den Zaun der Dienststelle der Malteser in der Hannoverschen Straße 26 zu hängen, die diese sich dann nehmen können. Die Leiterin der sozialen Dienste der Malteser in Celle, Frau Petra Zahn, wird mit weiteren ehrenamtlichen Helfern die Tüten mit kleinen Aufmerksamkeiten versehen. Von 11 bis 12.30 Uhr können die Gaben dann am Zaun abgenommen werden.


Bei den letzten „Ausgaben" des Gabenzaunes kamen im Schnitt knapp 90 Personen, berichten die Malteser. Sie seien belohnt worden mit dankbaren Blicken, netten Dankesworten oder aber sogar kleinen Gaben wie Dankkarten oder Dankschreiben.


104 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kellerbrand in Celle

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.