top of page

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Deecke_Lagerverkauf_Top-Rectangle_300x160_KW07_1-3.gif

+Update+ Fotoarchiv Erdölmuseum digitalisiert



WIETZE. Durch eine finanzielle Förderung im Rahmen von „WissensWandel. Digitalprogramm für Bibliotheken und Archive innerhalb von Neustart Kultur“ des Deutschen Bibliothekverbandes (dbv) war es dem Deutschen #Erdölmuseum in #Wietze möglich, über 8000 Bildträger seines historischen Fotoarchivs professionell hochauflösend digitalisieren zu lassen. Dieses umfasse überwiegend Schwarzweiß-Fotografien zur niedersächsischen Erdölgeschichte aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts aus Firmen- und Privatbesitz. Ein Großteil der Motive stamme aus dem früheren Archiv der Deutschen Erdöl AG, Mineralölwerke Wietze. Die eigentliche #Digitalisierung sei im Frühjahr 2022 durchgeführt worden. "Anschließend erfolgte die aufwändige Nachbearbeitung und Metadatenerfassung bzw. -verknüpfung sowie die Migrati- on der Digitalisate in die niedersächsische Museumsdatenbank kuniweb", so Museumsleiter Dr. Stephan A. Lütgert.

Zum Jahreswechsel wurde nun eine repräsentative Auswahl von über 380 Aufnahmen im Portal „Kulturerbe Niedersachsen“ (www.kulturerbe.niedersachsen.de) online gestellt. "Damit wird das Archiv endlich für Außenstehende sichtbar und für externe Forschungsarbeiten und Ausstellungszwecke verfügbar gemacht", so Lütgert weiter.


Weitere Aufnahmen auch auf www.cellegestern.de.
Aktuelle Beiträge
bottom of page