top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Fitness-Parcours in der Trift - Stadt setzt IGS-Idee um




CELLE. Der Sportausschuss der Stadt Celle gibt grünes Licht: In den Celler #Triftanlagen entsteht ein weiterer Outdoor-Sportpark.

Die Stadt greift damit eine Idee der #IGS Celle auf. Bereits im Februar 2022 hatten SchülerInnen des jetzigen 13. Jahrgangs dieses Projekt mit einem Video der Stadt vorgestellt. Doch damals sahen Verwaltung und Politik keine Möglichkeiten und verwiesen auf die neue Anlage in Westercelle. Nun jedoch geht es plötzlich ganz schnell. Nach Auskunft des städtischen Sport-Abteilungsleiters Vedat Kadah sei der Zuschlag erteilt, schon bis zum 31. März müsse die Anlage gebaut sein, damit die #Fördergelder nicht verfallen. Die Kosten "im sechsstelligen Bereich" für die Geräte würden komplett durch Gelder aus überregionalen Fördertöpfen finanziert. "Die Schüler hatten einen erheblichen Anteil an der Auswahl des Standortes und der Geräte", bestätigt Kadah gegenüber Schulleiterin Meike Kerker. Zur #Einweihung würden sie selbstverständlich eingeladen.


Der sogenannte "Calisthenics-Parcours" sei dann ganzjährig ohne Altersbeschränkung nutzbar. Vorbild sei neben den Vorschlägen der Schüler der Fitness-Parcours am Maschsee in Hannover und damit größer als die Anlage auf dem Gelände des VfL Westercelle.

Kerker freut sich über die Wertschätzung der Projektarbeit: "Meine Schüler haben sich wochenlang engagiert. Die Idee hatten sie beim Pendeln zwischen beiden Standorten und wollten aber nicht nur für sich, sondern der gesamten Stadtgesellschaft einen Ort zum sportlichen Ausgleich schaffen. Nun sehen sie schon bald das Ergebnis - noch vor ihrem Abi, das nun erstmal an der IGS möglich ist"

Comments


Aktuelle Beiträge
bottom of page