Feuerwehr Beckedorf feierte 110-jähriges Bestehen


Fotos: Daniel Schulz

BECKEDORF. 110 Jahre Freiwillige Feuerwehr Beckedorf – am 18. und 19.Juni wurde dieses Jubiläum kräftig gefeiert. Der Samstagnachmittag stand ganz im Zeichen der jüngsten Gäste. Zahlreiche Spiele wurden durch die Jugendfeuerwehr Beckedorf aufgebaut und betreut. An den Wasserspielen konnten die Kinder sich bei 30 Grad Außentemperatur etwas abkühlen. Ein leckeres Kuchenbuffet, hergerichtet durch die Frauen der Kameraden, rundete den Nachmittag ab.


Am Samstagabend wurde zur Musik von DJ LU bis in die frühen Morgenstunden ausgelassen gefeiert und das Tanzbein geschwungen. Zuvor fand die Preisverleihung des am 17. und 18. Juni stattgefunden Preisschießens statt. Den 1. Platz errang in diesem Jahr Til Utecht, Zweiter wurde Bernd Kleisinger und den dritten Platz errang Henning Sander. Damenbeste wurde Alina Kohrs und den Wanderpokal der Herren erhielt Eike Dzaak.


Am Sonntagmorgen fanden sich die Einsatzabteilung, die Kameraden der Altersabteilung und die Förderer der Feuerwehr Beckedorf zum Katerfrühstück auf dem Hof vom Kameraden Walter Brase ein.

Zu dieser Veranstaltung konnte Ortsbrandmeister Sven Meyer besonders den Gemeindebrandmeister Henning Sander, die Gemeindebürgermeisterin Katharina Ebeling, den Ehrenkreisbrandmeister Gerd Bakeberg, den Ortsbürgermeister Henrik Lange und den Ehrensortsbrandmeister Hans Georg Meyer willkommen heißen. Nachdem sich alle Anwesenden das leckere Frühstück schmecken ließen, wurde es spannend.


Traditionsgemäß wird beim Katerfrühstück der König des Schießens bekannt gegeben. König in diesem Jahr wurde Torsten Behrens. 1 Adjutant wurde Hartmut Grünhagen, 2. Adjutant wurde Max Kalbe und Lumpenkönig wurde Daniel Schulz. Kaiser wurde Matthias Lückert.

Eike Dzaak und Jan Christoph Eggers wurde während der Veranstaltung durch den Ortsbrandmeister zu Feuerwehrmännern ernannt. Auch Gemeindebrandmeister Henning Sander hatte zwei Beförderungen im Gepäck. Nicky Koch wurde zur Löschmeisterin befördert und der Gruppenführer der ersten Gruppe Tim Rißmann, wurde zum Oberlöschmeister befördert. Daniel Schulz, Henrik Lange und Matthias Lückert bekamen durch die Gemeindebürgermeisterin das Ehrenzeichenzeichen für 25-jährige Mitgliedschaft und Jürgen Rodenhorst für 40-jährige Mitgliedschaft verliehen.

Zur nächsten Ehrung erhob sich die Versammlung von ihren Plätzen. Gemeindebrandmeister Henning Sander verlieh dem Hauptfeuerwehrmann Hans-Heinrich Klingenspor und dem Hauptbrandmeister Manfred Glorius als Dank und Anerkennung das Abzeichen des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen für 60jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr. Bei netten Gesprächen klang das rundum gelungene Sommerfest der Feuerwehr Beckedorf auf dem Hof von Familie Brase am Sonntagabend aus.


Text: Daniel Schulz




209 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.