Anzeigen

IKK classic
Banner-FM300x160.png
CH-Banner-Werbung

Ferienlager des Celler Schwimm-Clubs in Sachsen


Foto: Dennis Späth

RABENBERG/CELLE. Zehn Schwimmer des Celler Schwimm-Clubs fuhren in den Osterferien mit ihrem Trainer Detlef Heidenreich und ihrer Betreuerin Jana Reimchen ins Ferienlager nach Rabenberg im Erzgebirge. Der dortige Sportpark nahe der deutsch-tschechischen Grenze war für die Aktiven eine vielseitige Sportstätte, um unter idealen Bedingungen acht Tage lang fleißig zu trainieren.


Mit einer mobilen Unterwasserkamera konnten die Schwimmer vom Absprung bis zur Wende biomechanisch analysiert werden. Pro Tag absolvierten die Aktiven zwei, manchmal drei Wassereinheiten und dazu Athletikübungen für mehr schwimmspezifische Kraft. Darüber hinaus stand dem Team eine Sportärztin mit ihrer fachkundigen Expertise als Beraterin zur Seite.


Abwechslung hatte die Gruppe bei einer Wanderung am 913 Meter hohen Rabenberg auf dem Kamm des Erzgebirges. Viel Spaß gab es auch an der Kletterwand und auf der Bowling-Bahn. „Ich hoffe, dass meine Schwimmer diese Vorbereitung nutzen, um ambitioniert in die nächsten wichtigen Wettkämpfe durchzustarten“, gibt sich Trainer Detlef Heidenreich optimistisch.


Zum Ferienlager-Team gehören Tilda Maecker, Mariella Wemdzio, Leni Poerschke, Carina-Joelle Rumpel, Emma Dix, Dora Maecker, Luise Werner, Lara Ahrens, Jano Späth und Alexej Sucker.


185 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.