top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

Es wird „bunt“ - olympische Auflagen im Fokus





CELLE. Nach den Vereinsbesten in der World Archery Feldbogenrunde ermittelten die SCWler nun im zweiten Wettbewerb unter freiem Himmel ihre internen Meisterinnen und Meister. Mit Recurve-, Compound- und Blankbögen wurden auf der Bogensportanlage am Kiebitzsee die Titel in der WA im Freien ausgeschossen.

Auf die olympische Distanz von 70 Metern sicherte sich Bianca Schlichtmann (501 Ringe) bei den Recurve Damen den Titel und ihr Vater Christian (546) war bei den auf 60 Meter schießenden Recurve Mastern erfolgreich. Mit dem derzeit noch nicht olympischen Compound zeigten sich Nils Holkenbrink (560 / Herren) und Karl-Heinz Busse (510 / Senioren) auf die 50 Meter entfernte Auflage zielsicher. Der Maximalringzahl von 720 kam in diesem Jahr ein Blankbogenschütze am nächsten. In der Herrenkonkurrenz erzielte Kai Meyer 573 Ringe und bei den Blank Damen wiederholte Cornelia Szczepanski (476) ihren Vorjahreserfolg. Erstmals zu Meisterehren kamen Karen Meyer (537 / Blank Master weiblich) und Jorge Alonso (446 / Blank Master). Die Wettkampfdistanz bei den Blankbögen ist wie bei den Compound 50 Meter.


Text/Fotos: Andreas Hehenberger

留言


bottom of page