top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Erstes Arbeitstreffen der Brandschutzerzieher des Jahres 2024



Foto: Kreisfeuerwehrverband Celle e.V.


GROßMOOR. Am 03. April 2024 fand das erste Arbeitstreffen der Brandschutzerzieher im Landkreis Celle des Jahres 2024 statt. Insgesamt nahmen fanden sich an diesem Abend 27 Teilnehmer:innen aus dem gesamten Landkreis Celle zu diesem Treffen im Feuerwehrhaus Großmoor ein, darunter unter anderem der stellvertretende Kreisbrandmeister Dirk Heindorff, Meike Maren Beinert von der K-Stelle des LFV Niedersachsen und Marcel Neumann, Fachberater Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Kreisfeuerwehr Celle.


Eröffnet wurde das Treffen mit Grußworten von Kreisbrandschutzerzieher Frank-Oliver Stanze und des stellvertretenden Kreisbrandmeisters Dirk Heindorff. Stanze gab einen Überblick über aktuelle Themen und kündigte an seinen Posten nach 12 Jahren im Amt im kommenden Jahr abgeben zu wollen. Gleiche gilt für seinen Stellvertreter Michael Lambrecht, welcher ebenfalls seit acht Jahren im Amt ist.


Im Anschluss hielt Kreispressesprecher Marcel Neumann einen Impulsvortrag zum Thema "Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in der Feuerwehr". Dabei wurden wichtige Rechtsgrundlagen erläutert und praxisnahe Tipps zur Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen der Brandschutzerziehung gegeben.


Nach Neumanns Vortrag präsentierte Meike Maren Beinert aktuelle Themen der Brandschutzerziehung. Sie informierte die Teilnehmer über neue Materialien, welcher zur Brandschutzerziehung in Kindergärten und Grundschulen genutzt werden können, stellte wichtige Termine für das Jahr 2024 vor und bot Raum für die Diskussion weiterer Anliegen und Ideen.


Das erste Arbeitstreffen der Brandschutzerzieher im Landkreis Celle bot somit eine wertvolle Plattform für den Austausch von Informationen und Erfahrungen sowie für die Planung zukünftiger Aktivitäten im Bereich der Brandschutzerziehung. Die Teilnehmer zeigten sich motiviert und engagiert, um gemeinsam die Brandschutzprävention im Landkreis Celle weiter zu stärken.


Text: Marcel Neumann, Fachberater Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Opmerkingen


bottom of page