top of page

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Deecke_Lagerverkauf_Top-Rectangle_300x160_KW07_1-3.gif

Erst Hund "eingesperrt" - dann Feuer gelöscht




CELLE. Am Nachmittag wurde die Celler Feuerwehr zu einem Schuppenbrand in die Celler Langenbeckstraße alarmiert.

Dort drang in einem Hof Rauch aus einem Holzschuppen. Die Bewohner, bis auf einen vierbeinigen Mitbewohner, waren nicht zu Hause. Bellend "begrüßte" der Hund die Helfer, so dass er zunächst gemeinsam mit der Polizei in Gewahrsam genommen wurde. Dazu wurde er kurzerhand im Haus eingesperrt. Im Anschluss konnte der brennende Müll mit einem Kleinlöschgerät gelöscht werden.


Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehren Celle-Hauptwache und Altencelle sowie die Polizei und der Rettungsdienst.

Aktuelle Beiträge
bottom of page