• Extern

"Ellingtones" im Kreistagssaal Celle


CELLE. Nach der langen, durch Corona bedingten Auszeit, geht es bei der Neuen Jazzinitiative im Augenblick im wahrsten Sinne der Musik Schlag auf Schlag mit den angebotenen Konzerten. Am kommenden Wochenende wurden die "Ellingtones" für den Kreistagssaal in Celle verpflichtet. Die Band hat sich nicht nur der Jazz-Musik ihres Namensgebers Duke Ellington verschrieben, sondern versteht es zudem bestens, bekannte Hits aus Pop, Rock und Soul gekonnt auf den Kopf zu stellen, um sie in einem eigens arrangierten, jazzigen Gewand neu erstrahlen zu lassen. Die Ellingtones, die sich mit ihrem modernen Sound und Stil längst über Hannover hinaus einen Namen machen konnten, nehmen ihre Zuhörer mal swingend, mal soulig mit auf eine faszinierende Entdeckungsreise durch die Musik der letzten Jahrzehnte.


Konzertbesetzung:

Joscheba Schnetter (Gesang)

Simon Becker-Foss (Saxophon)

Andreas Meyer (Klavier)

Michael Cammann (Bass)

Thomas Richter (Schlagzeug)


www.ellingtones.de


Wo: Keistagssaal Celle, Trift 26, Celle

Wann: Sonnabend, 26.03.2022, 19.30 Uhr

Eintritt: € 15, NJIC-Mitglieder € 10, Schüler/Studenten € 5

Vorverkauf € 12 bei Marchelle, Mauernstr. und Galerie Halbach, Gr. Plan


Das nächste Konzert der Serie Jazz auf’m Land findet am 02.04.2022 um 20.00 Uhr im Kaffeegarten Sülze mit The Blooze statt.

112 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

CELLE. Zwischen evangelischem Kindergarten und Gemeindezentrum im Bosteler Weg gibt es seit Neuestem einen Bücherschrank, den jedermann benutzen kann: man kann Bücher reinstellen, mitnehmen oder ausle

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.