Einblicke in Ausbildungsberufe


SÜDHEIDE. Am 28. April öffnete der Unternehmerverband Südheide e.V seine digitalen Tore für die Schülerinnen und Schüler der Oberschule Hermannsburg sowie des Christian-Gymnasiums Hermannsburg. Mehr als 500 Schüler erhielten Einblick in die Werkstätten, Betriebe und Büros der teilnehmenden Unternehmen.


Mit Filmen und Live-Mitschnitten führten diese virtuell durch ihre Betriebe und zeigten Arbeitsplätze, Werkzeuge und Aufgaben. Für den direkten Draht zwischen Unternehmen und SchülerInnen sorgten die teilnehmenden Azubis, die einen direkten Blick in den jeweiligen Beruf ermöglichten. Neben den Beiträgen der Unternehmen hatten die SchülerInnen auch die Möglichkeit, Fragen zu den verschiedenen Ausbildungsberufen und Unternehmen zu stellen.


Durch den Tag moderierten die Vertreter des Unternehmerverbandes Südheide e.V., Lars Kristian Behn sowie Sebastian Möller, sowie die Vertreter beider Schulen, Viviane Richter und Christian Stach. Die Messe zeigte nicht nur die berufliche Vielfalt der Region Südheide sondern auch die Hilfsmittel, die bei der Berufsorientierung gute Unterstützung leisten. Dies sind zum einem der Azubiflyer „Meine Zukunft in Südheide“ 2022 und zum anderen die Homepage: www.meinezukunftinsuedheide.de.




38 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.