• Extern

Drei Medaillen zum deutschen Meisterschaftsdebüt




CELLE. Für die SCWler Sabine Noordhof und Dieter Fröhlich geriet ihr erster Auftritt bei einer Deutschen Meisterschaft Para-Bogensport des Deutschen Behinderten-Sportverbandes zu einem großen Erfolg. In der Paradedisziplin des SC Wietzenbruch, dem Blankbogen, holten die von B-Lizenz Trainer Andreas Hehenberger betreuten Aktiven in Göttingen auf Anhieb dreimal Edelmetall. Neben zwei Bronzemedaillen in den Einzelentscheidungen bei Damen und Herren mit „Allgemeiner Behinderung“ gewann Dieter Fröhlich zudem mit der Blankbogenmannschaft des Behinderten- Sportverbandes Niedersachsen die deutsche Vizemeisterschaft.

Text: Andreas Hehenberger

Foto: Karl-Heinz Bode

102 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.