top of page

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Deecke_Lagerverkauf_Top-Rectangle_300x160_KW07_1-3.gif

Daniel Holtz trägt "Rheinische Lieder" in der Kulisse Eimke vor



EIMKE. Die Rheinromantik mit ihrer schwärmerisch-romantischen Sichtweise auf Landschaft und Kultur spielt im Rheintourismus bis heute eine Rolle. Dabei fand die spezielle rheinische Form der Romantik gerade auch im Liedgut ihren Ausdruck. Die Karnevalslieder spielen da eine besondere Rolle.


So wird das Rheinland vor allem auch mit dem Karneval verbunden. Viele reisen extra dorthin, andere flüchten.


Der nüchtern-distanzierte Blick von uns im Norden auf das Treiben der Rheinländer ist schon lange einer gewissen Neugier gewichen. Zu Recht. Denn das Rheinland bietet musikalisch weitaus mehr als nur Karneval.


Der gebürtige Rheinländer und Musiker Daniel Holtz wird zusammen mit seinem Publikum eine musikalische Reise den Rhein hinunter machen. Lieder von Willi Ostermann, Karl Berbuer, De Vier Botze und Jupp Schmitz lassen einen, vielleicht noch verstärkt von einem Gläschen Wein, der in vielen Rheinliedern eine Rolle spielt, von einer lauen Sommernacht am Rhein träumen. Und wenn die ersten Lieder gesungen – und der Wein seine Wirkung zeigt, schunkelt man gemeinsam Richtung Karneval, mit bekannten Liedern der legendären Bläck Fööss, Marie Luise Nikuta und den Höhnern.


Daniel Holtz mit seiner tiefen, schönen Stimme verspricht eine abwechslungsreiche Reise durch das rheinische Liedgut und seine Kultur. Ein launiger Abend nicht nur, aber auch für nordische Jecke.


Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, an der Tageskasse oder über die Website der KULISSE (https://kulisseeimke.de). Einlass 17.30 Uhr, Beginn 19.30 Uhr, KULISSE, Dorfstraße 6, 29578 Eimke.


Text: Kulisse Eimke

Aktuelle Beiträge
bottom of page