top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

Critical Mass für Rechte von Fahrradfahrern

CELLE. Die "Critical Mass" ist eine weltweit stattfindende Aktion (keine Demonstration) von Radfahrenden, mit der diese gegen ihre eigenen Angaben zufolge "systematische Benachteiligung durch Straßenverkehrsordnung und Verkehrsinfrastruktur sowie die Dominanz des motorisierten Verkehrs in den Städten" protestieren und für ihre Rechte als gleichberechtigte Verkehrsteilnehmende eintreten. Sie findet einmal im Monat statt, traditionell am letzten Freitag.


Hintergrund: Wenn sich mehr als 15 Radfahrende treffen, können diese nach § 27 der StVO einen „geschlossenen Verband“ bilden, der nicht der Radwegebenutzungspflicht unterliegt. Sie dürfen auf der Fahrbahn zu zweit nebeneinander fahren. Für diesen Verband gilt – als wäre er ein großes Fahrzeug – in einem Zug z. B. über eine Kreuzung mit Ampel fahren zu dürfen, selbst wenn diese zwischenzeitlich auf Rot umschaltet.


Ab 100 Teilnehmenden muss eine Critical Mass genehmigt werden (Verwaltungsvorschrift zu §29)

In Celle findet seit Jahren eine Critical Mass am letzten Freitag des Monats statt. Treffpunkt ist 18.00 Uhr am Alten Rathaus, an der jetzt wieder funktionierenden öffentlichen Fahrradluftpumpe. Selbstverständlich müssen die aktuell gültigen Hygienemaßnahmen eingehalten werden.

Comments


Aktuelle Beiträge
bottom of page