Anzeigen

IKK classic
Banner-FM300x160.png
CH-Banner-Werbung

Celler Schwimmer glänzen bei den Deutschen Meisterschaften der Masters

ROSTOCK/CELLE. Am vergangenen Wochenende fanden die Deutschen Meisterschaften der Masters in Rostock statt. Für den Celler Schwimm-Club gingen zwei Sportler an den Start, nachdem zwei Sportler den Wettkampf krankheitsbedingt absagen mussten.


Sowohl Catharina Heese (Jahrgang 1999), als auch Hagen Sicher (Jahrgang 1997) schwammen den kleinen Mehrkampf, das bedeutet sie gingen jeweils für alle 50m Strecken, sowie die 100m Lagen an den Start.


Catharina Heese begann den Wettkampf mit den 100m Lagen in einer Saisonbestzeit von 1:11,91 Minuten und einem großartigen zehnten Platz. In ihrer Paradedisziplin Rücken schwamm sie sich auf den achten Platz in einer Zeit von 0:31,93 Minuten. In 50m Freistil, sowie 50m Schmetterling konnte sie sich außerdem weitere Plätze unter den Top 30 in der Altersklasse 20 sichern. In den 50m Brust konnte sie sich eine weitere Top10 Platzierung erreichen. Insgesamt beendete sie den Mehrkampf mit einem starken fünften Platz.


Hagen Sicher startete in der Altersklasse 25 und sicherte sich direkt zu Beginn des Wettkampfes einen starken fünften Platz bei den 100m Lagen in einer Zeit von 1:02,53 Minuten. In 50m Rücken konnte er sich einen Platz nach vorn auf den vierten Platz schwimmen, in starken 28,83 Sekunden fehlten ihm nur 2 zehntel Sekunden zum Treppchen.


Zwei weitere fünfte Plätze konnte er sich über die 50m Freistil und die 50m Schmetterling sichern. Auch in der letzten Strecke des Wettkampfes, zeigte sich Hagen nochmal stark in seiner Paradedisziplin 50m Brust mit einer weiteren Top5 Platzierung. Mit dem Sprung in die neue Altersklasse konnte er den Mehrkampf für sich entscheiden und die Goldmedaille entgegennehmen. Text: Dennis Späth

79 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

ESCHEDE. In der Eschenhalle in Eschede sei der Sporthallenboden derzeit extrem glatt. Nach Rücksprache mit dem Reinigungsdienstleister sei eine Grundreinigung mit entsprechender Einpflege nötig. Der T

Kommentare

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.