"Bunt und kraftvoll für die Befreiung" Ausstellung mit


Foto: Alena Georgi

WIETZE. "Kunstgenuss vom Feinsten und ein Fest für die Sinne", so die Veranstalter, boten sich bei einer stimmungsvollen Kunstausstellung im Herzen Wietzes. Drei Tage lang, am letzten Augustwochenende, waren 20 Künstler aus Wietze und Umgebung in den Bürgersaal des Rathauses eingezogen, um ihre vielseitigen Werke der Öffentlichkeit zu präsentieren. Von Live-Gitarrenklängen untermalt, verbanden sich Malerei, Skulptur, Bildhauerei und Digitale Kunst von vier Generationen von Künstlern, unter der Leitung des Malers Richard S. Kunicki, zur eindrucksvollen Sinneserfahrung, die Bürgermeister Wolfgang Klußmann in seiner Eröffnungsrede beschrieb. Alena Georgi, gebürtige Wietzerin und nach eigenen Angaben "Vollblutkünstlerin", ließ strahlende Bilder von einer acht Meter langen, weißen Wand in den Raum hängen, "leuchtende Sinnbilder der Lebendigkeit, der uns innewohnenden Freiheit und Kraft", so Georgi. Sie bewegte sich tänzerisch, lachend und frei zwischen ihren Bildern und Besuchern hin und her und lud dazu ein, "Kontakt aufzunehmen zur Farbenwelt, zur inneren Bewegung, zum eigenen Körper und Gefühl", so die Künstlerin. Es gehe ihr darum, den jetzigen Augenblick spürbar zu machen und, jenseits von Bewertungen, das Leben in seiner Ganzheit und wilden Schönheit zuzulassen. „Das kann Kunst“, sagt sie, und „deshalb bin ich Künstlerin.“ Die gebürtige Wietzerin erschafft ihre Bilder "im Tanz, im freien Spiel und spontanen Ausdruck" - auch in Ko-Kreation mit ihrem Künstlerpartner Marlon Nolze, ebenfalls ein Wietzer, mit dem sie sich ein Atelier teilt. Sie male oft gemeinsam mit ihren Kunden, die sie als Coach begleite, um den Zugang zum eigenen Leben, zum „pulsierenden Herzen“ wieder freizulegen. Ab dem 4. September werde sie, als Mitglied des Bund der Bildenden Künstler Niedersachsen, Bilder in der Gotischen Halle im Celler Schloss zeigen. Weitere Ausstellungen seien in Berlin und Nürnberg geplant.

261 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.