Anzeigen

IKK classic
Banner-FM300x160.png
CH-Banner-Werbung

Brahms-Requiem am 20. November in Hermannsburg

HERMANNSBURG. Am 20.11. um 17 Uhr führt die Hermannsburger Kantorei unter Leitung von Hans Jürgen Doormann das Deutsche Requiem von Johannes Brahms auf. "Das Requiem ist ein großer Trostgesang, es will ermutigen, Hoffnung und Zuversicht geben", so Doormann. Der Vorverkauf beginnt am Mittwoch, den 9. November in der Buchhandlung des Ludwig-Harms-Hauses in Hermannsburg. Restkarten gebe es an der Abendkasse.

80 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.