Brücken zwischen Ost und West: Vortrag über kirchliche Partnerschaften

CELLE. Tief ins Kirchenarchiv ist Historikerin Dr. Uta Schäfer-Richter hinabgestiegen und hat dabei höchst lebendige Eindrücke über Gemeindepartnerschaften seit der deutschen Teilung zutage gefördert: Am Mittwoch, 18. Mai stellt sie ab 19:30 Uhr im Gemeindehaus Bonifatiusstraße 13 in Klein Hehlen vor, wie kirchliche Verbindungen durch Briefe, gegenseitige Besuche und Unterstützung dafür gesorgt haben, dass sich Menschen in Ost- und Westdeutschland über die Zeiten der Teilung und auch seit dem Fall der Mauer bis heute nicht aus dem Blick verloren. Ein Spiegel der Umbrüche in der jüngeren deutschen Geschichte: Interessierte sind eingeladen, kostenfrei teilzunehmen.

41 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

CELLE. Am 12. Oktober 2022, erläutert Petra Sommer, Fachberaterin der Minijob-Zentrale aus Essen die aktuellen Neuigkeiten zum Thema Minijob. Die Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft im Landkrei

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.