Anzeigen

IKK classic
Banner-FM300x160.png
CH-Banner-Werbung

"Bewegungshaltestellen" entlang des Naturlehrpfades in Sülze




SÜLZE. Zehn Stationen entlang des Naturlehrpfades in Sülze sollen zum Mitmachen und Bewegen anregen. Hierzu werde ein QR-Code auf Infoschildern an der Bewegungshaltestelle gescannt, danach würden direkt aufs Smartphone Vorschläge zu Sportübungen folgen, die sich leicht vor Ort ausführen ließen. Die Schilder weisen die Übung aber auch direkt aus, so dass auch ohne digitale Unterstützung die Bewegungshaltepunkte genutzt werden können. "Die Bewegungshaltestellen richten sich an Kinder und Erwachsene. So lassen sich das Naturerlebnis auf dem Naturlehrpfad mit Sport und Spaß kombinieren. Eine tolle Idee, die bereits eifrig genutzt wird", so Sülzes Ortsbürgermeister Michael Buhr. "Die stellv. Ortsbürgermeisterin Dagmar Japp hatte die Idee dazu. In Zusammenarbeit mit der Turnabteilung des TuS Eversen/Sülze und einem Projekt des DTB (Deutscher Turnerbund), dem DTJ (Deutsche Turnerjugend) und dem BZgA (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung) erstellten sie und Wiebke Marwede vom Ortsrat Sülze die Schilder", so Buhr. weiter.


129 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.