Betrunken gegen Zaun und geflüchtet


WATHLINGEN. Am Sonntagabend fuhr eine 31-jährige Frau mit ihrem PKW die Hänigser Straße in Wathlingen. Auf gerader Strecke kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Staketenzaun und flüchtete von der Unfallstelle. Zeugen hatten das Geschehen beobachtet und die Polizei alarmiert. Das beschädigte Unfallfahrzeug war schnell ermittelt. Die Halterin aus Wathlingen war unverletzt, allerdings stellten die Beamten bei ihr trotz getragener Mund-Nase-Bedeckung Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Ein Test ergab, dass sie deutlich über dem Wert von 1,1 Promille lag. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.


1.567 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kellerbrand in Celle

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.