top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Ausbildung erfolgreich absolviert: Sieben neue Banker in der Volksbank SILA



CELLE. Mit Lina Bonorden aus Hambühren, Maris Bokeloh aus Celle, Maximilian Spomer aus Hankensbüttel und Michael Trautmann aus Winsen haben vier #Auszubildende der Volksbank SILA Ihre Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg in Celle und Gifhorn erfolgreich abgelegt und starten nun in der #Volksbank SILA in das Berufsleben. Auch Mara Evers und Noel Yoseph haben ihre Prüfung bestanden, werden aber zunächst ihre berufliche Ausbildung in anderen Bereichen fortsetzen.

Nach den schriftlichen Prüfungen in den verschiedenen Fächern ging es in der abschließenden mündlichen Prüfung darum, das erworbene theoretische Fachwissen im simulierten Gespräch mit einem Kunden praktisch abzurufen. Alle sechs Auszubildenden der Volksbank haben auch diese Hürde mit Bravour genommen und konnten sich anschließend über die Nachricht „bestanden“ freuen.


Auch die Volksbank SILA war einmal mehr sehr zufrieden. „Wir freuen uns über die guten Prüfungsergebnisse“, berichtet Brigitte Habermann, die in der Volksbank für das Personalwesen verantwortlich ist. „Alle haben sich gut geschlagen und die Prüfung mit teilweise sogar sehr guten Ergebnissen bestanden. Darauf sind wir stolz.“

Das etablierte Ausbildungskonzept der Volksbank sei erfolgreich. „Wir handeln nach dem Prinzip ‚fordern und fördern‘. Dabei verlangen wir sicherlich einiges von unseren Auszubildenden, bieten aber im Gegenzug auch jede Unterstützung, die möglich ist“, so Brigitte Habermann weiter. „Dass wir auf das Ausbildungssystem ‚NextGenoration‘ setzen, hat sich eindeutig bewährt.“


Mit ‚NextGenoration‘ schaffe man in der Ausbildung durch zusätzliche praktische Übungen und Projekte die Verbindung zwischen dem theoretischen Wissen aus der Schule und der praktischen Umsetzung bei der Ausbildung im Betrieb. „Es werden Inhalte wie verkäuferische Fähigkeiten und Präsentationstechniken vermittelt und geübt“, erklärt Brigitte Habermann das Konzept. „Darüber hinaus fördert ‚NextGenoration‘ wichtige Eigenschaften wie Eigeninitiative, Selbstverantwortung oder Teamfähigkeit, auf die es heutzutage im Berufsleben auch ankommt. Uns geht es auch darum, eine Brücke zwischen Theorie und Praxis zu schaffen und die jungen Leute auf die beruflichen Aufgaben perfekt vorzubereiten.“


Die neuen Banker werden in ganz unterschiedlichen Bereichen der Bank ihren beruflichen Werdegang weitergehen. Lina Bonorden wird das Filialteam in Wathlingen verstärken, Maris Bokeloh wechselt als Nachwuchskraft in die Kreditsachbearbeitung. Maximilian Spomer beginnt als Trainee in der Firmenkundenberatung und Michael Trautmann geht ins Controlling der Volksbank.


Jungen Menschen aus der Region eine berufliche Perspektive zu bieten, gehöre für die Volksbank zum Selbstverständnis. Brigitte Habermann: „Wer die bestmöglichen Mitarbeiter haben möchte, der bildet sie selbst aus. Deshalb freuen wir uns sehr, dass die vier unser Angebot zur Übernahme in das Angestelltenverhältnis angenommen haben und jetzt in unserer Bank durchstarten.“

Commentaires


Aktuelle Beiträge
bottom of page