top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Anke aus Eschede spielte als Kandidatin in der TV-Show „BINGO!“

Foto: Carina Niemeyer, Büro Michael Thürnau
Foto: Carina Niemeyer, Büro Michael Thürnau

ESCHEDE. Sonntagnachmittag live in einem Fernsehstudio: das Glück hatte jetzt Anke (64) aus Eschede. Die frühere Bankkauffrau war am Sonntag eine der beiden Kandidaten in der TV-Show „BINGO!“. Unter zehntausenden Mitspielern war sie ausgelost worden.  Anke ist ein richtiger BINGO Glückspilz: sie hat im letzten Jahr die beliebte „BINGO!“-Gruppenreise nach Mallorca mit Moderator Michael Thürnau gewonnen.


Das Wochenende begann für Anke und ihrem Partner Joachim mit einer Hotelübernachtung in Hannover. In dem Hotel verbrachten die beiden den Abend vor der Sendung und konnten sich bei einem 5-Gänge-Menü verwöhnen lassen. Dort lernte Anke dann auch ihren Gegenspieler Bernd Sachsen-Anhalt kennen.


Anke zieht ins Finale


Am Sonntag ging es dann direkt zu den Proben in das berühmte „BINGO!“-Studio in Hannover. Um Punkt 17 Uhr startete dann die Live-Show im NDR Fernsehen. Den ersten Punkt im Schätzspiel holte sich Anke direkt. In zwei Spielrunden setzte sich Anke dann gegen Bernd durch und zog ins Finale ein. 

Im neuen Finalspiel „Das süße Glück“ gewann Anke in der 1. Runde 2.000 €. „Das riskiere ich“, meinte die sympathische Eschederin. Im 2. Versuch erwischte Anke dann das Feld mit 3.000 €. Nach der Live-Sendung gab es noch ein Erinnerungs-Foto mit den Moderatoren Michael Thürnau und Jule Gölsdorf. 

„Bingo! - Die Umweltlotterie“ gibt es jeden Sonntag live im NDR Fernsehen und es wurden bislang mehr als 250 Millionen €uro für Umweltprojekte eingespielt.


Text: Carina Niemeyer, Büro Michael Thürnau


Comentários


bottom of page