an(ge)dacht - Sommerliche Violin-Klänge


Foto: Einfach Edgar

CELLE. Ganz unterschiedlich im musikalischen Ausdruck sind die sechs großen Sonaten für Violine und obligates Cembalo von Johann Sebastian Bach (1685 - 1750). Die Sonate

Nr. 2 A-Dur BWV 1015 ist ein sommerlich-heiteres Werk. Nach der kurzweiligen „Hirtenmusik“ des ersten Satzes folgt ein virtuoser Konzertsatz im italienischen Concerto-Stil à la Vivaldi. Der langsame dritte Satz bringt über einem durchgängig „gezupften“ Bass einen ruhigen, betont einfach gehaltenen Kanon, ehe sich im letzten Satz wieder die virtuose Energie einer Presto-Fuge im typischen Triosonatenstil entlädt. Das Werk ist im Rahmen der Reihe „an(ge)dacht“ (30 Minuten Musik und Wort) am Samstag, den 3.9.2022 um 12.00 Uhr mit Ulrike Teille (Violine) und Michael Voigt (Orgelpositiv) in der Stadtkirche St. Marien Celle zu hören. Den Textteil gestaltet Otfried Junk.

77 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

CELLE. Die Niederländerin Truus Wijsmuller (1896–1978) rettete vor und während des Zweiten Weltkriegs mehr als 10.000 Menschen, hauptsächlich jüdische Kinder. Zu den geretteten Kindern, die heute zwis

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.