top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

„Alle ins Gold“ heißt es am Sonntag für elf „Rot-Blaue“




CELLE. Drei Wochen nach den Vereinstitelkämpfen in der Bogensparte des SC Wietzenbruch steht nun der nächste Schritt im Meisterschaftsprogramm der WA Feldbogenrunde an. Auf dem Feldbogenareal des SCW am Kiebitzsee versammeln sich am Sonntag über fünfzig Bognerinnen und Bogner des Kreisschützenverbandes Celle und darüber hinaus zu den „offenen“ Kreisverbandsmeisterschaften.


Als besonderes Highlight werden die Titelkämpfe in diesem Jahr erstmals als „internationales Arrowhead“ ausgerichtet. Die Aktiven haben somit die Chance, eines der begehrten Leistungsabzeichen der „World Archery“ zu erringen. Der gastgebende SC Wietzenbruch schickt elf Mitglieder in den Bogengattungen Blank und Compound in den Wettkampf. Zu den Gastschützen zählt in diesem Jahr auch einer der ganz Großen, der mehrfache Welt- und Europameister Sebastian Rohrberg vom SV Dauelsen. Der Recurveschütze gewann im Vorjahr an gleicher Stelle seinen 15. deutschen Meistertitel in der WA Feldbogenrunde. Text/Foto: Andreas Hehenberger

Comentários


bottom of page