Anzeigen

IKK classic
Banner-FM300x160.png
CH-Banner-Werbung

Aktionsbündis gegen Trassenneubau informiert

OFFEN. Das Stadtgebiet Bergen liegt in einem der Korridore, die von der Deutschen Bahn derzeit für eine Neubautrasse ins Visier genommen werden. Dagegen regt sich Widerstand. "Dieses Vorhaben könnte unsere Region massiv verändern", so Offens Ortsbürgermeister Cord Otte, der jetzt zu einer Info-Veranstaltung einlädt. Gewohnte Wege und zusammenhängende Lebensräume könnten zerschnitten werden. Probleme für Tourismus und Landwirtschaft, aber auch Wertverlust von Immobilien wären die Folge.


Am Montag, 04.07.2022 um 19:00 Uhr, informiert Christian Böker vom "Aktionsbündnis Trassenneubau" in einer Kartoffelhalle, Hinterm Dorf 8, 29303 Bergen über den möglichen Trassenverlauf und die Vorgehensweise der Deutschen Bahn.


250 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.