Anzeigen

IKK classic
Banner-FM300x160.png
CH-Banner-Werbung

Adventskonzert des Celler Kammerorchesters


CELLE. Am 27. November 2022 lädt das Celler #Kammerorchester zu einem #Adventskonzert in die Kirche der #Baptistengemeinde ein. Gespielt werde Musik von Händel, Saint-Saëns und Telemann.


Im Zentrum stehe das Konzert für Viola und Orchester von Georg Philipp #Telemann. Als Solist tritt Eckhard Pohl auf. "Mit ihrem warmen Klang ist die Viola für einfühlsame und sanfte Melodien prädestiniert. Telemann zeigt hier aber, dass eine Viola auch mitreißend und forsch auftreten kann und verlangt sowohl dem Orchester als auch dem Solisten die gesamte Bandbreite barocker Empfindungen ab", so Lars Schrader.


Bevor Christoph Stelljes 2019 die Leitung übernahm, leitete Eckhard Pohl das Celler Kammerorchester und prägte dabei dessen Klang. Diese langjährige Zusammenarbeit sei nun auch im Zusammenspiel mit ihm als Solisten deutlich zu hören. "Im Orchester spielen Musikerinnen und Musiker unterschiedlichen Alters, die vor allem die Liebe zur (klassischen) Musik vereint", so Schrader weiter.


Neben dem Konzert für Viola sollen Sätze aus Händels Messias und Saint-Saëns Weihnachtsoratorium erklingen. Zudem werden Geschichten und Gedichten zur Adventszeit von Uwe Winnacker rezitiert, die von Advents- und Weihnachtsliedern aus Deutschland und Europa umrahmt werden.


27. November 2022 (1. Advent)

19:30 Uhr

Kirche der Baptistengemeinde

Wederweg 41


Eintritt frei – um Spenden wird gebeten

Es gelten die tagesaktuellen Coronaregelungen

95 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

CELLE. Am Samstag, dem 10. Dezember von 11.00 bis 13.00 Uhr feiert die museumspädagogische Werkstatt im Bomann-Museum in der Reihe KUKI ein kleines Weihnachtsfest. Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren

CELLE. Am Samstag, dem 17. Dezember öffnet zum letzten Mal in diesem Jahr von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr der Proberaum im Bomann-Museum Celle. Dort haben Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren die Möglich

Kommentare

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.