top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Adelheidsdorfer Lauf-AG meistert 3. Springe-Deister-Sommerlauf

Carsten Laue, Lara-Malin Blazek, Simone Busch und Matthias Blazek (v.r.n.l.)



ADELHEIDSDORF/SPRINGE. Die Adelheidsdorfer Lauf-AG ist erfolgreich aus Springe zurückgekehrt. Die Sportlerinnen und Sportler folgten magisch dem Ruf der Ausschreibung zu einem anspruchsvollen Volkslauf, dessen Strecke ihnen schon lange bekannt und stets in guter Erinnerung geblieben ist.


Die Fünf Kilometer durch die Feldmark rund um Springe bis hin zum berühmten Jagdschloss, mit leichten Steigungen, dann aber mit einem angenehmen Gefälle, waren schon immer verlockend. Am Schluss wussten alle, was sie geleistet haben, egal, welche Distanz man bei welchem Wetter gelaufen ist.


Diesmal herrschten mit 23 Grad Celsius angenehm warme Temperaturen. Das Teilnehmerfeld auf der 5-Kilometer-Distanz umfasste etwa 56 Startende. Von der Adelheidsdorfer Lauf-AG hatten sehr schnell Carsten Laue (21:54 Min., 11. unter den Männern) und Lara-Malin Blazek (28:01 Min., 9. unter den Frauen) die Nasen vorn.


Auch Matthias Blazek war mit dabei. „Der Deister war bei untergehender Sonne atemberaubend schön. Wir alle waren erfreut angesichts der Menge von Läuferinnen und Läufern. Herausfordernd war der Anstieg zu Beginn, danach war es angenehm, fast nur noch bergab zu laufen", erklärt er.

Läuferin Simone Busch war von der Landschaft ebenfalls sehr beeindruckend: „Ich bin einfach nur froh, mit dabei gewesen zu sein“. Sie wurde mit 30:55 Minuten Altersklassen-Siegerin.


Text: Matthias Blazek

Bild: Daniel Behrens

Commentaires


bottom of page