top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Feuerwehr Celle löscht in der Nacht zwei Brände

CELLE. Zu insgesamt drei Einsätzen in gut einer Stunde musste die Feuerwehr Celle in der vergangenen Nacht ausrücken. Zweimal brannte es dabei.



Um 3.56 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einem brennenden Holzschuppen "An der Hasenbahn" alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr brannte der etwa drei mal drei Meter große Schuppen in Vollbrand. Unverzüglich wurde die Brandbekämpfung eingeleitet. Personen befanden sich nicht in Gefahr. Mit zwei C-Rohren konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden. Umfangreiche Nachlöscharbeiten schlossen sich an.



Noch während der laufenden Löscharbeiten wurde den Einsatzkräften ein weiterer Brand mitgeteilt. In der Wittestraße im Heesegebiet, wo es erst kürzlich wiederholt gebrannt hatte, sollte ein Fahrzeug brennen. Sofort wurde ein Löschgruppenfahrzeug aus dem laufenden Einsatz entlassen und fuhr gemeinsam mit dem Brandmeister vom Dienst (Einsatzleiter) die neue Einsatzstelle an. Ein Kleintransporter brannte im Frontbereich in Vollbrand. Zur Brandbekämpfung kam ein Trupp unter Atemschutz zum Einsatz.


Um 3.33 Uhr wurde die Celler Feuerwehr schließlich zu einer Türöffnung alarmiert.



Fotos: Feuerwehr Celle

Comentários


bottom of page