top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

4+20 Lichtstunden: Sonntagsführung im Kunstmuseum Celle


Albert Hien „Connexion“, 2013. Foto: A. Hien

CELLE. Am kommenden Sonntag, den 20. Februar 2022, um 11:30 Uhr, erkundet die Kunsthistorikerin Meggie Hönig die aktuelle Lichtkunstausstellung. „4+20 Lichtstunden“ verweist auf das ungewöhnliche Konzept des Museums als 24-Stunden-Kunstmuseum und die vier künstlerischen Positionen, die bisher den Deutschen Lichtkunstpreis erhalten haben. Der Innenbereich des Kunstmuseum Celle wird mit dieser Ausstellung völlig neu erfahrbar als sinnlicher Reflektions- und Resonanzraum voll Weite, Licht und Farben.

Die Führung ist kostenlos. Eintritt: 8 €, ermäßigt 5 €. Für alle Personen unter 18 Jahren ist der Eintritt frei. Zugang unter Voraussetzung der 2G-Regel. Der Treffpunkt ist das Foyer des Kunstmuseums. Weitere Informationen unter: www.kunst.celle.de


Aktuelle Ausstellung:

4+20 Lichtstunden. Otto Piene, Brigitte Kowanz, Mischa Kuball, Jan van Munster 10. Dezember 2021 – 20. März 2022

ME! Christoph Hildebrand

10. Dezember 2021 – 20. März 2022


Коментарі


bottom of page