top of page

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Deecke_Lagerverkauf_Top-Rectangle_300x160_KW07_1-3.gif
  • Extern

3. Kulturpreis der Stadt Celle: Kandidaten gesucht


Neues Rathaus
Neues Rathaus der Stadt Celle. Foto: Peter Müller/Archiv

CELLE. In diesem Jahr soll erneut der Kulturpreis der Stadt Celle verliehen werden. Auszeichnet werden Leistungen auf wissenschaftlichem und künstlerischem Gebiet oder dem Bereich der Denkmal- und Heimatpflege. Voraussetzung ist, dass die Leistung einen Bezug zur Stadt Celle oder ihrer Umgebung hat. Der Preis kann auch an mehrere Personen für ein gemeinsames Werk, einen Verein beziehungsweise eine Institution vergeben werden.


Nun ruft die Stadtverwaltung alle Cellerinnen und Celler auf, entsprechende Vorschläge einzureichen. Frist ist der 1. Juni. Anschließend werden die Vorschläge innerhalb der Kulturverwaltung gesichtet und für die Beratung in der Jury aufbereitet, die sich aus je einem Vertreter oder einer Vertreterin folgender Institutionen zusammensetzt: Bomann-Museum, Volkshochschule sowie den beratenden Mitgliedern des Kulturausschusses und der Kulturdezernentin. Am 25. September berät dann der Kulturausschuss über die Vorschläge der Jury. Die abschließende Entscheidung fällen die Mitglieder des Rates in der Sitzung am 13. Oktober.


Der Kulturpreis selbst besteht aus einer Urkunde und ist mit 1.000 Euro dotiert. Die Verleihung soll dann abermals im feierlichen Rahmen des Bürgerempfangs stattfinden.


Institutionen und natürliche Personen können ab sofort Vorschläge nebst Begründung einreichen. Diese richten sie bis zum 1. Juni an die Stadt Celle, Stab Kultur, Kirsten Schneidewind, Telefon (0 51 41) 12 41 03, Am Französischen Garten 1, 29221 Celle oder per E-Mail an kirsten.schneidewind@celle.de.

Aktuelle Beiträge
bottom of page